Projekte

Flexible Optical Injection Moulding of optoelectronic devices

Projektinformationen:

  • Call: H2020-NMBP-TR-IND-2018-2020 (Transforming European Industry)
  • Topic: DT-FOF-03-2018, Type of action: RIA
  • Laufzeit: 42 Monate
  • Start: 01.09.2018
  • Konsortialführer:
    Asociacion de Investigacion Metalurgica del Noroeste - AIMEN (Spain)
  • Projektwebsite: www.floimproject.eu

Inhalt:

Ziel von FLOIM ist die Entwicklung eines automatisierten Verfahrens für die Fertigung opto-elektronischer Bauelemente, das auf dem Umspritzen (overmoulding) mit Kunststoff mit optischer Qualität basiert. Freiform- und mikrostrukturierte optische Oberflächen werden durch Mikroreplikation unter Verwendung von mikrostrukturierten Inserts direkt auf den Bauteilen erzeugt. Die Technologie zielt darauf ab, die Assemblierung zu vereinfachen und integrierte Optoelektronik mit drastischer Kostensenkung, hoher Produktivität und verbesserter Geräteleistung zu produzieren.

Die Aufgabe der RECENDT ist die Inspektion und Qualitätssicherung. Hierfür sollen zwei speziell angepasste OCT Systeme entwickelt werden, wobei eines davon für Inline-Messungen in der Spritzguss–Form konzipiert ist. RECENDT ist außerdem Work Package Leader für "WP 4: Sensors, Inspection and Machine Intelligence".

Projektpartner:

⇒ Universitat Politecnica de Catalunya (Spain)
⇒ PROMOLDING BV (Netherlands)
⇒ Hybtronics Microsystems. S.A. (Spain)
⇒ Mondragon Assembly SA (France)
⇒ Fagor Automation S COOP LTDA (Spain)
⇒ ADAMA Innovations Limited (Ireland)
⇒ Flexenable Limited (United Kingdom)
⇒ FRAUNHOFER Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Forschung E.V. (Germany)
⇒ Asociacion Centro Tecnologico CEIT-IK4 (Spain)
⇒ Simulations Optiques SL (Spain)

Zurück