News

Die Veranstaltung „BioNanoNet Focus on Sensortechnology“ findet am 14. September in Graz statt. Der Bogen spannt sich dabei von der wissenschaftlich-technologischen Exzellenz im Forschungsumfeld bis hin zu den Entwicklungspotenzialen von konkreten Technologien der BioNanoNet-Community. Die RECENDT ist mit einer Keynote Lecture bei der Veranstaltung vertreten. Mehr Informationen finden Sie hier!

Die RECENDT erhielt im Rahmen des „OÖ. Energieforschungsprogramms 2018“ den Zuschlag für ein innovatives Projekt im Bereich der Energieforschung. Unter dem Projekttitel ‚OnRoadCO2‘ erforscht RECENDT eine neuartige Technologie zur Messung von CO2-Emissionen von Fahrzeugen im laufenden Straßenverkehr. Diese Methode wird es ermöglichen, die Abgaswerte unter realen Bedingungen zu bestimmen bzw. zu kontrollieren.

Bei der 14. Quantitative Infrared Thermography (QIRT) Konferenz in Berlin wurde die RECENDT mit dem Grinzato-Preis für den besten wissenschaftlichen Beitrag ausgezeichnet. Gemeinsam mit der BAM und der FH OÖ forscht die RECENDT an der Verbesserung der räumlichen Auflösung in der Infrarot-Thermografie.

Der erste RECENDT-Partners-Day am 5. Juli 2018 war ein voller Erfolg. Unter dem Titel „NDT4Industry“ informierten die veranstaltenden Unternehmen RECENDT und UAR einen ganzen Tag lang ihre Gäste. Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Laborführungen – und natürlich bei den 5 „Themen-Inseln“ der umfassenden Hausmesse wurde intensiv diskutiert.

Auf das aktuell laufende Europäische Förderprogramm Horizon 2020 folgt ab dem 01.01.2021 ein neues Programm zur Forschungsförderung: HORIZON EUROPE. Der bisherige Arbeitstitel war FP9 – nun hat das Kind einen Namen. Geplant ist, ein Budget-Volumen von 100 Milliarden Euro für die Forschung zur Verfügung zu stellen.

Holzer Robert, Dipl.-Ing. -

Holzer Robert, Dipl.-Ing.
Projektleitung & Business Development

Elmecker Regina -

Elmecker Regina
Assistentin Business Development